FW 5 "Simon von Utrecht" - Informationen und Bilder Ferienwohnung "Magister Wigbold" - Informationen und Bilder

  Ferienwohnung
"Simon von Utrecht"

Ferienwohnung
"Magister Wigbold"

Lastminute
Sparangebote

Luftbilder

Kontakt / Buchung

Ferienregion

Freizeit-Tipps

Zingst mit etwa 3000 Einwohnern ist das größte Ostseebad auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und von schönen Landschaften umgeben: im Norden die Ostsee mit dem weißen feinsandigem Strand, im Süden der Zingster Strom mit dem Großen Kirr, im Westen der Naturschutzwald Freesenbruch und im Osten der Osterwald als Teil des Nationalparkes Vorpommersche Boddenlandschaft.
Internet: www.zingst.de

Bild vergrößern ...
Nationalpark und reizvolle Landschaft
Weitreichende Teile der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst stehen unter dem Schutz des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Bis auf Kernzonen am Darßer Ort und dem östlichen Teil der Halbinsel Zingst, können Sie diese reizvollen Bereiche mit dem Fahrrad oder zu Fuß erleben und genießen, wie z.B. auch den urwüchsigen Weststrand und Wald der Halbinsel Darß.
Internet: www.nationalpark-...landschaft.de

Bild vergrößern ...
Tradition auf Land und Wasser
Auch wenn in den letzten Jahren viel Neues entstanden ist, prägen die Orte noch weitgehend die regionaltypische Bauweise der rohrgedeckten Häuser von Schiffern, Fischerm und Bauern. Die Darßer Haustüren aus Holz mit farbigen Ornamenten sind ein besonderer Schmuck.
Auf den Bodden sind noch zahlreiche Zeesenboote mit 5 meist braunen Segeln zu sehen. Im Lauf des Jahres tragen Boddenorte mit diesen ehemaligen Fischerbooten imposante Regatten aus.
Internet: www.ostseeferieninfo.de... Thema "Tradition und Brauchtum"

Bild vergrößern ...
Kranichzug im Frühjahr und im Herbst
Jährlich zieht es viele Gäste besonders wegen der Kraniche im Herbst, aber auch im Frühjahr, in die Region. Sie kommen mit Ferngläsern und Teleobjektiven an den Kameras und wollen das einmalige Naturschauspiel der Kranichrast erleben.
Zigtausende dieser Großvögel rasten auf ihrem Flug aus Schweden und den baltischen Ländern vor ihrem Weiterflug nach Südfrankreich und Spanien an der Ostsee und den Bodden. Auf den Feldern im Binnenland fressen sich die Kraniche Energiereserven für den langen Weiterflug an.
Zingst und andere Orte bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Beobachtung, Führungen und Veranstaltungen rund um den Kranich.
Internet: www.kraniche.de

Bild vergrößern ...
Boddenstadt Barth
Von Zingst aus über den Bodden gut zu sehen ist die kleine Stadt Barth. Ein Ausflug mit einem Besuch in der großen St. Marien-Kirche und ein Blick von dessen Kirchturm, des Vineta-Museums und des Bibelzentums lohnt sich sehr. Sie erreichen Barth auch angenehm mit einem Fahrgastschiff vom Zingster Hafen aus oder auf sehr gut ausgebauten Radwegen.
Internet: www.stadt-barth.de

Bild vergrößern ...
Hansestädte Stralsund, Greifswald und Rostock
Diese historischen Städte mit großen Backsteinkirchen und Giebelhäusern bieten viele Sehenswürdigkeiten und interessante Museen.
In Stralsund empfiehlt sich der Besuch des Meeresmuseums, des Ozeaneums sowie in Rostock das Schifffahrts-Museum und den Zoo besuchen.
In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind der Dom, der Hafen mit historischen Schiffen, das Pommersche Landesmuseum sowie die Altstadt sehenswert.
Internet: www.hansestadt-stralsund.de www.greifswald.de www.rostock.de
Bild vergrößern ...
zum Vergrößern auf die Bilder klicken ...
Startseite    Internet-Links    Wetter-Online    Web-Cams    Impressum